Kategorien
2020

Bläserserenade zum Reformationstag

Am Samstag, den 31. Oktober 2020 um 17 Uhr (Reformationstag und Feiertag in Niedersachsen) gab der Posaunenchor MeerBrass der Kirchengemeinden Sachsenhagen und Hagenburg eine Serenade in der St. Nicolai Kirche zu Altenhagen-Hagenburg. Seit dem der Posaunenchor beim 500. Reformationsjubiläum vor drei Jahren in Wittenberg mitgewirkt hat, ist der Reformationstag für die Bläser*innen ein fester Termin, sich musikalisch zu betätigen. 

Auf dem Programm stand in diesem Jahr u.a. Musik von Ludwig van Beethoven, der 2020 seinen 250. Geburtstag feiert. Stefan Mey hat in seinem Divertimento u.a. Motive aus dem 4. Klavierkonzert und dem Marsch aus „Fidelio“ zu einer Auftragskomposition für den Deutschen Orchesterwettbewerb 2020 in Bonn komponiert. Leider ist der Orchesterwettbewerb auch der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Rückwirkend zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit wurden zwei Variationen über „Die Gedanken sind frei“ (Reinhard Gramm & Michael Schütz) vorgetragen.

Natürlich durfte das Stück „Ein feste Burg ist unser Gott“ am Reformationstag nicht fehlen. Es wurde in Form einer Pop-Intrade und einem Choral von Friedemann Wutzler gespielt. Die musikalische Leitung hatte Andreas Meyer. Coronabedingt spielte der Posaunenchor im großen Abstand im ganzen Altarbereich.

Kategorien
2020

Vier Open-Air Gottesdienste und ein Altersheim

MeerBrass begleitete alle vier Open Air Gottesdienste der Kirchengemeinde Sachsenhagen mit eigenem Stuhl und spielte im Altersheim in Hagenburg während der Corona-Pandemie 2020

Für die Gottesdienste wurde ein Plan für die Wege und eine durchnummerierte Platzverteilung organisiert, so dass die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden konnten. Die Gottesdienstbesucher wurden gebeten, wenn möglich einen eigenen Stuhl mitzubringen. Jedes Mal wurde auch eine besondere Attraktion geboten. Himmelfahrt waren es die gezündeten Raketen, Pfingsten ein Dudelsackspieler mit Tauben, die zum Himmel flogen, in Auhagen stand ein Esel im Mittelpunkt des Geschehens und im Juli zeigte der Kirchenvorstand „Eine himmlische Modenschau“. In Hagenburg waren die Bewohner des Wohnheimes Kaschube in der Schlossstraße erfreut, nach langer Durststrecke wieder Bläser*innen auf ihrem Gelände zu hören.

Ständchen in den Innenhöfen des Altersheims Kaschube in der Schlossstraße von Hagenburg

Himmelfahrt, 21. Mai 2020 auf der Pfarrwiese in Sachsenhagen

Pfingsten, 31. Mai 2020: Friedensgottesdienst auf der Pfarrwiese in Sachsenhagen

Juni 2020: „Ich und der Esel“ auf der Festwiese in Auhagen

Juli 2020: „Eine himmlische Modenschau“ auf der Pfarrwiese in Sachsenhagen

Kategorien
2020

Flashmobs zu Ostern 2020 mit den Chorälen „Christ ist erstanden“ und „Der Mond ist aufgegangen“ während der Corona-Pandemie

Zum einen hat die Landeskirche Schaumburg-Lippe den Osterchoral „Christ ist erstanden“ aus vielen gefilmten Versionen von Posaunenchorbläser*innen und Sänger*innen aus Schaumburg zu einem „Klangkunstwerk“ zusammengeschnitten und die Gesamtaufnahme als ein Zeichen geistlicher Verbundenheit und Glaubenszuversicht am Ostersonntag ins Netz gestellt.

Zum anderen hat der Evangelische Posaunendienst in Deutschland (www.epid.de) für Ostersonntag am Ende des ZDF-Fernsehgottesdienstes zu einem Flashmob unter dem Motto „Ostern vom Balkon“ aufgerufen. Bläser*innen und Sänger*innen aus ganz Deutschland sollten zuhause am Fenster, auf dem Balkon, im Garten oder auf der Terrasse im großen Instrumenten-Tutti den Choral „Christ ist erstanden“musizieren. Diese Aktion wurde von den Verantwortlichen des ZDF-Fernsehgottesdienstes aufgenommen und der Gottesdienst damit „ausgeläutet“. Auf dass die Osterbotschaft an vielen verschiedenen Orten durch viele Menschen doch gefühlt wie ein Chor viele, viele Menschen erreicht. In der Stadt ebenso wie auf dem Land, so dass ein akustisches Oster-Band durch die Lande schallte. Auch die Bläserfamilie Meyer aus Hagenburg beteiligt sich an diesen Aktionen. Das Foto zeigt das Blechbläserquintett in der St. Nicolai Kirche Hagenburg bei den Aufnahmen zum Video. Hier ein Ausschnitt aus dem Video: https://youtu.be/7kgTtmlbgdU

Auch die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat während dieser außergewöhnlichen Zeit die Menschen dazu aufgerufen, jeden Tag um 19:00 Uhr das Lied „Der Mond ist aufgegangen“ von ihren Balkonen, Terrassen oder aus den Fenstern zu singen oder zu musizieren. Auch hier gibt es ein Videoausschnitt vom Blechbläserquintett „MeyerBrass“ bei Vollmond: https://youtu.be/PBx19uMEax0

Kategorien
2020

Der Mond ist aufgegangen

Die Posaunenchorproben müssen in nächster Zeit aufgrund der Corona-Epidemie ausfallen.
Täglich um 19 Uhr lädt die Evangelische Kirche alle Menschen zum gemeinsamen Singen oder Musizieren ein – auf dem eigenen Balkon oder im Garten. Denn „Singen verbindet und tut gut.“

Gelegenheit zum Musizieren gibt es also allemal!

Sachsenhäger Marktplatzmusik von Familie Zunker: